Home

Aktuell

Wissenswertes

Kompetenzen

Partner A-Z

Referenzen

Veranstaltungen

Links

Kontakt

Impressum
Partnerprofil.

 zurück


Dr.-Ing. Peter Szelagowski
Ingenieurbüro für Unterwassertechnik

Kompetenzfelder:
  • Meerestechnologie


  • Derzeitige Tätigkeiten: 

    Arbeiten im  Rahmen des Beratungsbüros:

    Beratung von Behörden, Ämtern und Industriebetrieben auf dem Gebiet der Unterwasserschweiß- und schneidtechnik, Tauchtechnik und Tauchgerätetechnik


    Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Ausrüstungsspezifkationen auf dem Gebiet der Tauchtechnik (u.a. für die Einrichtung von Tauchschulen, der Ausführung von allgemeinen Unterwasserarbeiten und Unterwasserschweiß- und schneidarbeiten)


    Beaufsichtigung und Abnahme von Unterwasserschweiß- und schneidarbeiten


    Erstellung von Gutachten auf dem Gebiet der Tauchtechnik und der Tauchgerätetechnik (z.B. u.a. Tauchunfälle, Druckkammern oder Unterwasserarbeiten) und sicherheitstechnische Begutachtung


    Durchführung von Ausbildungsmaßnahmen (Grundausbildung, Wiederholungsprüfung) von Unterwasserschweißern  


    Erfahrungen auf dem Gebiet der Unterwassertechnik:
     

    ·        1980-1997
               
    Abteilungs-Leiter für Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Unterwasserschweißens und –schneidens (nass, trocken, manuell, mechanisiert) am GKSS Forschungszentrum Geesthacht GmbH. Verantwortlich für die Erstellung und Durchführung der Forschungsprogramme auf diesem Gebiet. Parallel: Verantwortlich für die Versuchskoordination und –durchführung der bemannten und unbemannten Versuche in der Druckkammeranlage der „GUSI“ während der Tieftauchgänge bis auf 600 mWT. Verantwortlich für die Einwerbung und Durchführung von drei größeren, durch die EU geförderten Forschungsvorhaben zur Verbesserung des manuellen Nassschweißverfahrens, der Schweißzusätze und des Einsatzes des Laserschweißens in nasser Umgebung. Entwicklung eines nass einsetzbaren, halbautomatischen Schweißverfahrens. Verantwortlich für die Forschungs- und Entwicklungs-vorhaben und deren Durchführung zur Entwicklung eines modularen, hyperbar einsetzbaren Orbitalschweißsystems bis 500 mWT. 

    ·        1995-2002
               
    Leiter der DVS-Kursstätte für das Unterwasserschweißen und -schneiden am GKSS Forschungszentrum, verantwortlich für den Aufbau der Kursstätte sowie für die Durchführung der Ausbildung von Unterwasserschweißern 

    ·        1997-2002
    Leiter des akkreditierten Prüflabors für Tauchgeräte und Tauchausrüstungen am GKSS Forschungszentrum. Durchführung von Ausrüstungs- und Geräteprüfungen an Tauchgeräten und Tauchausrüstungen zur Erlangung der EU-Zulassung durch den Germanischen Lloyd (Zertifizierung). Durchführung von Drucktests an Geräten der Unterwassertechnik (Drucktests an Druck- und Rettungskammern, Tauchbooten und Zubehörteilen von Unterwassersystemen).

    Erfahrungen aus nationaler und internationaler Gremienarbeit:

    ·        seit 1990   
    Obmann der Arbeitsgruppe AG V4 des DVS für das Unterwasserschweißen und -schneiden. Verantwortlich für die Erstellung von Merkblättern und Richtlinien auf diesem Gebiet (Verfahrens- und Sicherheitsmerkblätter, Ausbildungsrichtlinien).

    ·        bis 2003
       

     

     


    Dr.-Ing. Peter Szelagowski
    Ingenieurbüro für Unterwassertechnik

    Dachsweg 7
    25355 Elmshorn
    Tel.: +49 4121-2625999
    Fax.: +49 4121-2625988
    eMail:  ibfuszel@aol.com